Our most important successes

 
 

We are obviously proud of our successes which include the following:                                                                                                                              

            

2020:

  • Das Corona Jahr geht mit dem CSI** Oldenburg zu Ende. Ein grandioser Cornando & Niklas mit Platz 2 im Grand Prix  und Chaccara & Max mit Platz 4 im Ranking Springen lassen uns dieses letzte Turnier des Jahres genießen. Ireland & Mick runden das Wochenende mit Platz 2 in der 1.40m Amateur Tour ab.
  • Die Außensaison schließen wir mit der DJM. Wir sind stolz mit 3 Reitern & 3 Pferden nach Riesenbeck fahren zu dürfen. Da Appyday noch im Genesungsurlaub ist, fahren wir mit Ireland, Clou & Chaccara. Alle haben prima Leistungen gezeigt, aber jedem unterlief hier oder da ein kleiner Patzer. So landeten nach einem tollen Finale von Beeke & Max bei den Jungen Reitern Chaccara auf Platz 5 und Clou auf Platz 10 in der Gesamtwertung. 
  • Die Heimat ruft. Niklas siegt mit Million Dollar Baby im Großen Preis des Saarlandes während der Rest des Teams in Valkenswaard reitet. Beeke, Mick & Max lieben die Kulisse und pilotieren alle Pferde zu Platzierungen & Chacci siegt. 
  • Yes! Die Jungs dürfen die roten Jacken aus dem Schrank holen CSIOJY Wierden. Premiere für Mick im Juniorenlager. Er macht es spannend. Nach einer verkorksten 1. Runde behält er die Nerven und trägt mit einer grandiosen Nullrunde mit Appyday zum 2. Platz im Junioren Nationenpreis bei. Bei Max werden die Nerven, auch die des Begleitpersonals, geschont. Nach nur einer Runde mit Chaccara steht fest: Ebenfalls Platz 2 im Nationenpreis Junge Reiter. Zum Abschluß springt Risohorse Carex im Großen Preis auf Platz 9.
  • Clou & Beeke wachsen immer mehr zusammen: Sicher landen sie im 1.45m Großen Preis von Goch auf Platz 5!
  • Ein tolles Wochenende für Mick beim CSIJY Wipperfürth. Nachdem er Appyday zum Sieg in einem S-Springen pilotierte, gingen beide Pferde, Appyday und Ireland, im Grand Prix fehlerfrei. Appy galoppierte dann im Stechen auf Platz 2 !
  • „Alles oder Nichts" ist Niklas Motto bei der Qualifikation U25 Springpokal in Warendorf. Und es klappt alles. Sieg im 1.50m Springen mit Cornando!
  • Happy! Wir dürfen wieder zum Turnier: 2 Wochen Baltica Tour! Mit vielen schönen und auch einigen lehrreichen Runden haben wir das fast normale Turnierleben genossen. Niklas und Max sammeln Ranking Punkte in schweren Springen und Mick ist begeistert von seinem neuen Youngster Ireland, der sich neben Appyday gut platziert.   
  • Jetzt heißt es dank Corona erstmal #stayhome
  • Corona lässt das CSI*** Dortmund im März zur Wackelpartie werden. Im letzten Springen vor dem Turnierabbruch, dem Championat, springen Niklas & Contan auf Platz 9 und Max & Risohorse Carex mit einem Zeitfehler auf Platz 13
  • Fast hätte die Titelverteidigung im Championat Neumünster geklappt. Knapp geschlagen werden Chacci & Max zweiter....genauso stolz wie auf die beiden sind wir auf Cornando & Niklas. Bei diesem neuen Paar verhinderte nur die Zeit den Einzug ins Stechen
  • Und wieder neue Gesichter! Beeke landet beim Herforder S-Springen mit Quantify direkt vor Niklas mit Million Dollar Baby auf Platz 2
  • Ein toller Auftakt beim CSI***** Partner Pferd Leipzig. Sieg im Eröffnungsspringen für Chaccara, Conmiro Grande 2. Platz Youngster Tour und Risohorse Carex 3. Platz Goldener Sattel. Mick & Appyday genießen die tolle Atmosphäre ebenfalls und werden 2. in der 1,40 Amateur Tour.

2019:

  • Zum Jahresabschluss zeigen sich neue (Pferde-) Gesichter: Beim CSI Lichtenvoorde siegt zwar Oldie Crüger im U25 Grand Prix, aber Risohorse Carex mit Max und Clou mit Beeke platzieren sich zum ersten Mal international. Appyday la Vallee hat mit Mick am ersten Sprung im Junioren Grand Prix einen leichten Fehler.... mal sehen was die nächste Saison bringt!
  • Ende Oktober heißt es für Niklas, Max & Equipe Chef Martin Koffer packen, Nationenpreis CSIOY Tianjin, China. Bei Max und Niklas läuft es ganz gut, nur bei Team-Reiter Tim fehlt die letzte Harmonie. Kurzer Pferdetausch mit Niklas und nun klappt es auch mit Casper. Platz 2 im Nationenpreis wird dann auch mit den Kollegen aus Südafrika & Jamaica richtig gefeiert.
  • Unser Reitverein stellt mit einem tollen Team und vielen Helfern ein unvergessenes "Reiter helfen Kindern" Turnier auf die Beine. Hier startet zu ersten Mal Beeke in unseren Stallfarben und mit unseren Pferden. Tolle Ergebnisse, Platzierungen & Siege nicht nur bei ihr, sondern bei allen Reitern unseres Stalles! 
  • German Friendship: Nicht nur das Kennenlernen von Jürgen Klinsmann war etwas Besonderes. Auch unsere beiden Pferde Cilli Lou & Barmenia waren besonders. Sie machten es ihren neuen Reitern Laila Klinsmann und Mick leicht und so sprangen die beiden in der Gesamtwertung auf Platz 2. 
  • der Plan ist aufgegangen: im Juli reisen wir mit 2 Pferden zur EURO. Diesmal nach Zuidwolde, Niederlande! prima mit vereinten Daumendrücken der Fans gelingt die Bronzemedaille im Team, Platz 10 für Niklas und Platz 13 für Max im Einzel 
  • Ende Juni zeigt Mick auf den Weser-Ems-Meisterschaften sein Können. Vize Landesmeister mit Conquest. Und anschließend gewinnt er sein 2. S-Springen in Melle-Ostenfelde auf Charis.
  • Future Champions. Letzte Euro Sichtung für Max & Niklas. Und beide behaupten sich: Mit ihrem Können, ihrer Nervenstärke, ihren tollen Pferden und natürlich dem super Trainer: Chaccara Doppel Null im Nationen Preis & auch Contan ist keine Hürde auf dem Weg zu hoch, die Null steht:)
  • Niklas Siegesserie geht weiter: 3 fehlerfreie Ritte, 1. Platz im Finale und somit Sieg beim Preis der Besten Junge Reiter. Vielleicht gelingt es wieder mit 2 Reitern des Stalles zur Euro zu fahren?!? Auf jeden Fall sind schonmal wieder 2 Reiter im Bundeskader. Glückwunsch!
  • nächste Station: CSIOJY Lamprechtshausen. Zu regnen hat es aufgehört, aber zum Glück gibt es weitere Schleifen. Niklas siegt im Nationenpreis mit Contan und im EY Cup mit White Shot über 1.45m. In seinem ersten Junioren GP wird Mick auf Conquest 9..
  • Im Mai einsteigen in die LKW's gen Süden. Station 1: Sauersberger Youngstars bei Familie Flick. Hier regnet es zwar Binnfäden, aber zur Freude aller auch gelbe Schleifen: Niklas gewinnt das S-Springen am Samstag mit Landprincess und Mick gewinnt mit Charis den Großen Preis. Sein erstes S-Springen!
  • Zu Hause läuft's gut weiter. Kaum zurück startet Horses & Dreams. Alle Pferde springen toll! Unser Brilliant Chaccara glänzt am meisten: Platz 3 im Championat von Hagen
  • Mick packt die Koffer. Auf geht's nach Usbekistan: Weltmeisterschaft Children in Tashkent. Team Gold, den Best Style Award und eine Menge neuer Freunde & Erfahrungen nehmen wir mit nach Hause. Mick hatte mit Choupette Glück bei der Verlosung. Nur ein Fehler am letzten Sprung im Finalstechen verhindert eine Einzelmedaille. Das Erlebnis bleibt nicht nur den stolzen Eltern in Erinnerung!
  • Im April starten wir in die Außensaison. Max beginnt mit einem 3. Platz im Nationenpreis beim CSIOY Opglabbeek auf Chaccara und Niklas glänzt mit Contan beim CSI*** Lanaken: Platz 2 im Großen Preis!
  • Niklas beginnt sein Jahr in Braunschweig. Souverän steuert er Contan zu Bronze im Deutschen Hallenchampionat und unser Neuzugang Una Beretta brilliert unter Niklas mit einem 3. Platz im Finale der Landesverbände
  • Fulminanter Jahresauftakt: Als jüngster Teilnehmer gewinnt Max mit Chaccara das Championat von Neumünster! Das tobende Publikum und die tolle Atmosphäre werden wir nicht vergessen :) 

2018:

  • zum Ende des Turnierjahres reisen wir wieder nach Salzburg: Crüger & Max gelingt ein Sieg im Championat und ein 2. Platz im 2*Großen Preis von Salzburg. Chaccara beendet das Turnier mit einem 4. Platz im Finale des European Youngster Cup über 1,55m
  • Unsere Pferde lieben Aachen: Conquest gewinnt die 2. Quali und das Finale der Children Tour mit Mick. Crüger & Max sichern mit zwei Nullrunden den Sieg der Weser-Ems Mannschaft und Niklas wird mit Contan 4. im Großen Preis der Jungen Reiter
  • Verden: Fairnesspreis & 2 Siege und Platzierungen für White Shot, Conquest und Mick in der Children Tour, Niklas gewinnt mit Clarissa und Max mit Charis
  • nach der Party läuft's: Max siegt mit Chaccara im Großen Preis von Rulle und Niklas startet gleich mit einem Sieg auf Landprincess durch
  • DJM München: Let's do it again: Deutscher Meister Junioren alt und neu Chaccara & Max! Die beiden haben Nerven! Wahnsinn! Mick auf Conquest landet nach einem unglücklichen Beginn und schönen weiteren Runden auf Platz 8
  • Global Future Champions Valkenswaard: Max gewinnt 1,50m Springen mit Condor und Sonnenblümchen siegt mit Mick in der Children Tour
  • Mathis platziert sich in der Aachener Soers mit Mocca im U25 Finale
  • Jahresziel erreicht: beide Kinder fahren zur EURO!!!!! Mick & Conquest kehren mit einer Goldmedaille im Team zurück. In der Einzelwertung verhindert ein Fehler im Finale einen vorderen Rang. Leider hat Chaccara sich verletzt und kann das Turnier nicht beenden. 
  • und wieder Hagen: Bei den Future Champions für Mick & Conquest Sieg im Nationenpreis und nach einem grandiosen Stechen Platz 2 im Großen Preis der Children. Im Nationenpreis der Junioren trägt Crüger Max ohne Springfehler auf Platz 3. 
  • Preis der Besten: Mick & Conquest versetzen alle in Staunen: Schneller geht es nicht! Dank eines rasanten Stechens bei den Children Goldmedaille!!!!!!! und Max mit Crüger & Chaccara in gewohnter Ruhe und Konstanz: Platz 3 & 4 bei den Junioren.   
  • Scharnebeck: Mathis gewinnt 4 Springen: S** mit Mocca, S* mit Amarilla und zweimal mit Voll Toll
  • Die Generalprobe für die Euro ist mehr als gelungen. CSIO Fontainebleau: Der Große Preis der Junioren geht an Chaccara mit Max! Und die deutschen Kids glänzen im Nations Cup: mithilfe von Conquest & Mick geht es zum Sieg!
  • Ein tolles Wochenende bei Horses and Dreams: Chaccara & Max bleiben alle Umläufe fehlerfrei und sind jedes Springen bis 1,50m platziert, Landprincess & Mathis werden 4. im Einlaufspringen...und er kann schießen: Platz 2 im Reitbiathlon mit Amarilla. Mick ist jede Runde in der Amateur Tour mit Charis platziert und Conquest macht das Triple perfekt: 3 Siege in der 1,35 Tour
  • Deutsche Meisterschaft der Berufsreiter: Fast hätte die Titelverteidigung geklappt: Nach Pferdewechsel wird Louis Vuitton erfolgreichstes Pferd. Er blieb mit allen Reitern fehlerfrei! Ein Fehler im Pferdewechsel verhindert den erneuten Titel für Mathis. Herzlichen Glückwunsch zu Bronze! 
  • Im belgischen Opglabbeeck starten wir grandios in die Außensaison: Danger Man Mick wird mit Conquest 2. im Großen Preis der Children. Chaccara & Max sichern mit 2 fehlerfreien Runden den Sieg im Nationenpreis der Junioren.
  • Göteborg: Ein toller Abschluß der Hallensaison: Chaccara gewinnt die beiden ersten Springen der U25 Tour und wird mit Max im Finale 2. 

2017:

  • das Turnierjahr beenden wir in Salzburg: 2 Siege für Mick & Sonnenblümchen, Crüger & Max gelingt ein Sieg in 1,45m und ein 3. Platz im Finale des European Youngster Cup über 1,55m
  • neben Hagen mögen unsere Pferde auch Aachen: Chaccara & Crüger sichern Max beim Salut Festival den Titel Deutscher Hallenchampion und Conquest beschert Mick einen tollen 9. Platz in der Children-Wertung
  • DJM Aachen: Deutscher Meister Junioren: Chaccara & Max und mit Gips schafft Mick auf Conquest nach 2 Tagen Training den Einzug ins Finale
  • Auf geht's für Max und Crüger zur Euro nach Samorin, Slowakei. Im Team kämpfen sich die Junioren in der letzten Runde von Platz 10 auf Platz 3 nach einem spannenden Stechen mit Frankreich.
  • Global Future Champions Valkenswaard: Max gewinnt sein erstes 1,50m Springen mit Crüger
  • Premiere für Mathis in der Aachener Soers: Landprincess platziert sich in jeder Prüfung der U25 Tour
  • In Hagen fühlen wir uns wohl: Bei den Future Champions siegt Max mit Charis im Großen Preis und Mick  glänzt mit Sonnenblümchen: Platz 8 Großer Preis Children. Im Nationenpreis trägt Crüger Max auf Platz 2. 
  • 1. Nationenpreis Children für Mick & Conquest: Die beiden tragen mit zwei fehlerfreien Runden zum Sieg in Ciekocinko, Polen bei
  • Preis der Besten: Bronzemedaille für Max und Platz 8 für Mick  
  • Mannheim: Mathis gewinnt die 1. Qualifikation im U25 Cup mit Landprincess und siegt im Finale mit For Success 
  • In Belgien gewinnt Max mit dem deutschen Team den Nationenpreis der Junioren, Mick platziert sich im Großen Preis der Children über 1,30m 
  • Horses and Dreams läuft bei allen spitze: Mick gewinnt mit Toscana sein erstes 1,25m, Max siegt mit Chaccara in 1,40m und erhält in einer bewegenden Zeremonie sein goldenes Reitabzeichen. Mathis triumphiert in allen Prüfungen: Landprincess gewinnt 1,45m und platziert sich in 1,50m, For Success wird zweiter im Championat über 1,55m und nach einem leichten Fehler im Stechen 8. Platz im Großen Preis von Hagen (1,60m)
  • Das Dreamteam Mathis Schwentker & For Success werden grandios Deutscher Meister der Berufsreiter. Auch im Pferdewechsel bleibt For Success mit allen Reitern fehlerfrei und wird bestes Pferd. 
  • Im belgischen Lier schafft Mick im Großen Preis der Children mit Toscana & Conquest den Einzug ins Stechen und platziert sich hervorragend. Max vervollständigt mit einem Sieg und einer Platzierung in 1,40/1,45m die notwendigen Erfolge für sein Goldenes Reitabzeichen. 

2016:

  • Rulle wird zu Freddy's Turnier: 1. Tag: Große Tour 2. Platz mit Landprincess, 2. Tag: Sieger im Championat mit Finaretta, 3. Tag: 2. Platz im Großen Preis S*** mit Finaretta  
  • DJM Riesenbeck: Mick gelingt auf seiner ersten deutschen Meisterschaft mit Zalina nach 2 fehlerfreien Qualifikationen der Einzug ins Finale, Silbermedaille für Max und Charis bei den Junioren
  • Max wird in den Bundeskader Junioren mit Charis berufen
  • CSIO Wierden: Max gewinnt mit der Deutschen Mannschaft auf Charis den Nationenpreis der Junioren, Mick absolviert seinen ersten Auftritt unter Bundestrainer Eberhard Seemann mit Bravour: Platz 2 in 1,25m Children
  • Braunschweig: Max und Charis gewinnen nach einem spannenden Pferdewechsel das Deutsche Nachwuchschampionat, den HGW Preis

2015:

  • Salut Festival Aachen: Max kehrt mit Charis und einem 5.Platz in der Gesamtwertung erfolgreich in das Juniorenlager zurück
  • Bundeschampionat Warendorf: Lopez GR und Frank Lugge platzieren sich hervorragend 
  • CSIO Arezzo: Platz 4 im Nationenpreis für Frederick und Charis
  • CHIO Aachen: in der Aachener Soers werden Charis und Freddy 4. im U25 Finale über 1,50m
  • Mick gewinnt sein erstes A** und platziert sich in seinen ersten L-Springen mit Killacloran Cove, Western Blaze und Concord 
  • Pico und Wild at Heart haben sich für die Europameisterschaften der Ponies in Malmö qualifiziert
  • CSIO Wierden: Max und Pico siegreich mit der deutschen Ponymannschaft im Nationenpreis
  • CSI München: Frederick siegt in der 1.Qualifikation der U25Tour (1,45m) mit Clitschko und wird 6. im 1,50m Finale mit Charis
  • Preis der Besten: Silbermedaille für Max mit Wild at Heart, mit Pico 4. in der Gesamtwertung und abschließend ein toller Auftritt von Aquino im 1,45m Springen der Junioren: Platz 3
  • CSIOP Fontaineblau: 4. Platz im Nationenpreis mit Wild at Heart und erfolgreichster Reiter des Turniers mit seinen beiden Ponies Wild at Heart und Pico

2014:

  • CSIO Chevenez: Max and Florida Lady Ixes: Place 2 in the Nations Cup Children and the both win the Grand Prix
  • German Championship Zeiskam: Champion of "Children": Max with Florida Lady Ixes
  • CSIO Budapest: Nations Cup for Frederick and Charis: Place 6!
  • European Championship Arezzo: Team-Bronze-Medal for Max and Florida Lady Ixes at the Children
  • Weser-Ems-Championship Cloppenburg: Champion of "Juniors" & first 1,40m-class Win: Max with Florida Lady Ixes and Place 4 at the "Ponies"
  • Horses and Dreams: Frederick get his honour, the "Goldene Reitabzeichen" 
  • CSIOCH San Marino: Max starts in his first Nations Cup Children: Place 3! Double-clear round with Aquino
  • CSN Verden: Frederick and Charis win the Championat of Verden on Saturday evening
  • CSI***** Leipzig: Frederick and Florida Lady Ixes are victorious in the final of the German Horse Pellets Tour

2013:

  • German Championship in München: 5. Place Max with Flashlight
  • Weser-Ems-Championship Cloppenburg: Meisterin at "Young Riders": Julia with Charis